27.06.2012

von B°-JB

Coburg musiziert

Zum zweiten Mal treffen sich an verschiedenen Orten in der Innenstadt von Coburg Bands, Chöre und Künstler.

Zum zweiten Mal treffen sich an verschiedenen Orten in der Innenstadt von Coburg Bands, Chöre und Künstler wenn es heißt: Coburg musiziert.

Coburg musiziert am Samstag, 30.06.2012
Ob bei internationalen Hits wie „Knockin’ on heaven’s door“, deutschen Klassiker wie „Ich hab den Farbfilm vergessen“ oder bei zünftigen fränkischen und bayerischen Evergreens: Lassen Sie sich begeistern, wenn am Samstag, den 30.06.2012 ab 10 Uhr an vielen verschiedenen Orten in der Innenstadt eine ganze Stadt spielt, singt und tanzt.
Zum zweiten Mal treffen sich an verschiedenen Orten in der Innenstadt Bands, Chöre, Künstler und Nachwuchsmusiker. Erstmals vertreten ist unter anderem eine Square Dance Gruppe. Alle Akteure präsentieren sich dem Coburger Publikum kostenfrei. Die Bandbreite reicht dabei von Caféhausmusik über Jugendbands bis hin zu Blasorchestern und einer Square Dance Einlage – den musikalischen Vorstellungen sind keine Grenzen gesetzt und die Open-Air-Stimmung wird Klein und Groß mitreißen und in ihren Bann ziehen!

Fakten
Termin: 30.06.2012
Ort: Innenstadt Coburg von 10-19 Uhr

Die Kontaktstelle Ehrenamt der Stadt Coburg und die seniorTrainerinnen Coburgs freuen sich darauf, Ihnen an diesem Tag beschwingt die Veranstaltung „Coburg musiziert“ sowie alle teilnehmenden Musikgruppen zu präsentieren.

An verschiedenen Ort der Stadt Coburg präsentieren sich Musikgruppen.

  • Kirche St. Augustin
    14.00 – 14.30 Flötenensemble Sinfonia
    17.00 – 17.30 Vokale Contakte
  • AWO - Treff am Bürglassschlösschen
    14.00 – 15.00 KlavierschuleInessa Bauer
    15.00 – 16.30 Zitherkranz Zitherkranz
  • Albertsplatz
    10.00 – 11.00 Aipalé / Jupalé
    11.00 – 11.15 Castle Twirlers
    11.15 – 12.00 JBN
    12.00 – 12.15 Castle Twirlers
    12.15 – 13.15 JBN
    13.30 – 15.00 Drei Brümmla
    15.15 – 16.00 Bad Punchline
    16.15 – 17.00 Beyond Orcus
    17.15 – 18.00 Kilkenny Knights
    18.15 – 19.00 Eclipse
  • Steinweg /Unt. Bürglass
    10.00 – 10.45 OBO-Band
    11.15 – 12.00 OBO Band
    12.00 Grußwort Bürgermeister Tessmer
    12.15 – 13.15 Paixao
    13.30 – 14.15 Schulband Alexandrinum
    14.30 – 16.30 Coolangatta
    17.00 - Ende The Gamps
  • Spitaltor
    10.00 – 12.00 DidgeCo
    12.00 – 14.00 DieSoulshakers
    14.00 – 16.00 Kiederle
    16.00 – 17.00 JBN
    17.00 -Ende Susa u. Marcus
  • Marktplatz
    14.00 – 15.00 DidgeCo
    15.00 – 16.00 Music Gang
    16.00 – 17.00 Jugendblaskapelle
    17.00 – 18.00 Aipalé / Jupalé /Paixao
  • Mobile Gruppen in der Innenstadt auf wechselnden Plätzen
    10.00 – Ende Paixao und Aiplé / Jupalé
    11.30 – 12.30 3 Brümmla (vor Münzmeisterhaus)
    14.00 – 15.00 Music Gang (vor "Unikum")
    15.00 – 16.00 DidgeCo (vor "Unikum")
    16.00 – 17.00 3 Brümmla (vor "Unikum")

Passend zum Thema

Geschwister Hofmann, Martin Kofler und Mario Bamberger sind die Stars am Seniorennachmittag beim Vogelschießen in Coburg.

Die Bahnstrecke Coburg - Bad Rodach besteht seit 120 Jahren, zum Jubiläum gibt es ein buntes Programm und Freifahrten.

Der Seniorenbeirat der Stadt Coburg bietet in diesem Jahr eine Fahrt zum Starnberger See an.

Mehr aus der Rubrik

Stadt Coburg: Die 6. Coburger Jazznacht 2019 in neuem Gewand

Landestheater Coburg: Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart. Libretto von Emanuel Schikaneder. Premiere am 29. September

Musical mit Songs von Stephen Sondheim | Konzipiert und entwickelt von Craig Lucas und Norman Rene | Off-Broadway-Produktion von Diane de Mailly | Originalproduktion: Production Company | Deutsch von Frank Thannhäuser

Teilen: