27.09.2014

von B° RB

Aus Liebe zur Region

Tag der Regionen in der Genussregion Coburger Land

Aus Liebe zur Region - denken, handeln und genießen

„Aus Liebe zur Region - denken, handeln und genießen“. So lautet das Motto zum diesjährigen Tag der Regionen. Auch in der Genussregion Coburger Land haben sich verschiedene Anbieter diesen bundesweiten Aktionstag zum Anlass gemacht, um auf die Stärken unserer Region aufmerksam zu machen. Im Aktionszeitraum vom 26. September bis 12. Oktober 2014 finden verschiedenste Aktionen statt. Von regionalen Speisekarten, Brandproben und Führungen bis hin zu Hoffesten ist alles dabei!

Den Anfang machen die Bäckerei Konditorei Café Feyler in Coburg, die Fleischerei Glumbik in Rödental sowie Schreiners Hofladen in Wiesenfeld. Im Angebot steht eine große Auswahl an regionalen und fränkischen Spezialitäten, von Wildprodukten in Wiesenfeld über frisch gebratene Steaks und Samba-Griller in Rödental bis hin zur Schmätzchentorte in Coburg. Mit einer regionalen Speisekarte warten auch das Goldene Eichhorn in Weidhausen sowie die Coburger Klößerei in Coburg auf ihre Gäste. Hier werden zu dem für die Region typischen Coburger Rutscher verschiedene Bräten gereicht. Wer nicht nur die regionalen Speisen probieren möchte, sondern auch einen Teil der „flüssigen“ Produktvielfalt im Coburger Land kennenlernen möchte, sollte sich die Brandprobe in der Destillerie Möbus in Bad Rodach nicht entgehen lassen.

Ein weiteres Highlight ist das Hoffest am Gärtnerhof Callenberg in Coburg. Im Öko-Erlebnispark gibt es einiges zu erleben! Mitmach-Aktionen, Hofführungen und Informationsstände laden am 04. Oktober 2014 zum Verweilen ein. Im Waldorfkindergarten direkt nebenan findet am gleichen Tag ein Flohmarkt statt.

Zum Abschluss des Aktionszeitraumes organisiert die Kräuterpädagogin Frau Lydia Fuchs eine Heckenwanderung rund um die Schäferei in Ahorn mit interessanten Informationen zur heimischen Natur. Im Anschluss an die Wanderung können die Teilnehmer ihren eigenen Traumfänger aus selbst gesammelten Materialien basteln.

Nachhaltiges Denken und Handeln ist auch außerhalb des Tages der Regionen ein wichtiges Thema. Daher hat die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH die Initiative Genussregion Coburger Land ins Leben gerufen. Mit dem Ziel, die regionalen Produkte in das Bewusstsein der Bevölkerung zu rufen, engagieren sich mittlerweile über 60 Bäcker, Brauer, Gastronomen, Metzger und landwirtschaftliche Direktvermarkter in diesem Projekt. Regionale Produkte zu konsumieren bedeutet nicht nur, die eigene Region und deren Wirtschaftskreisläufe zu stärken, sondern auch einen Beitrag zum Klimaschutz aufgrund kurzer Transportwege zu leisten. Die Mitglieder der Genussregion können in Bezug auf ihre Produkte außerdem mit Argumenten wie Frische, handwerkliche Qualität und Geschmack punkten.

Alle Aktionen zum Tag der Regionen finden Sie online. 

Passend zum Thema

Vom Hudson River an die Isar - Die Dinnershow für Gourmets: Der COTTON CLUB schlägt seine Zelte im Ungererbad in Schwabing auf

Sind Alternative Süßungsmittel wie Ahornsirup und Agavendicksaft gesünder?

Alle Produkte aus dem Hause "Zum Dorfkrug" werden nach Originalrezepturen der Restaurantküche hergestellt.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: