28.08.2018

von B° RB

Emily und Tim

Mit Emily und Tim das Coburger Puppenmuseum besuchen – freier Eintritt am 30. August

Malbuch "Emily und Tim"

Die Sommerferien neigen sich dem Ende zu, das Wetter verspricht etwas Abkühlung – Gelegenheit, sich wieder Aktivitäten in Innenräumen zuzuwenden. Ein Besuch im Puppenmuseum zum Beispiel verspricht einige Abwechslung: Vor allem wenn man ihn mit Emily und Tim unternimmt. Die beiden fiktiven Kinder sind die Hauptfiguren unseres neuen Kindermuseumsführers. In kindgerechter Weise erklären sie ihre Lieblingsstationen der Ausstellung und bringen außerdem viele Anleitungen zum Spielen, Basteln und Malen mit. Das Heft zum Museumsbesuch ist an der Kasse zum Preis von fünf Euro erhältlich.

Wer lieber mit vielen Kindern gemeinsam basteln möchte, hat am Mittwoch, den 5. September, von 14.00 bis 16.00 Uhr noch einmal Gelegenheit dazu. Bei der „Puppenstube im Schuhkarton“ ziehen selbst ausgemalte Bewohner aus Papier in einen Karton ein und machen sich ihr Heim mit Teppichen sowie Gardinen aus Stoff so richtig gemütlich. Das Angebot ist für Kinder ab fünf Jahren geeignet und kostet 3,50 Euro. Anmeldungen nimmt die Museumskasse unter der Telefonnummer 09561/ 891-1480 oder per E-Mail an puppenmuseum@coburg.de bis zum 3. September 2018 entgegen.

Am Donnerstag, den 30. August, kann das Puppenmuseum Coburg von 11.00 bis 16.00 Uhr wieder kostenlos besucht werden. 

Möglich ist dies durch private Spenden von Mitgliedern des Kultur- und Schulsenats, die sowohl die Coburger Bevölkerung als auch die Gäste aus Nah und Fern zu einem Rundgang einladen.

Passend zum Thema

Kulturverein Herrsching e.V.: Peter und der Wolf am Sonntag, 06.05.2018, 17 Uhr

Priener Kindersommer Fest am Samstag, 5. Mai

Ein Fest für die Sinne – Erlebnistag für die ganze Familie im ZENTRUM in Bayreuth

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: