09.06.2014

von B° RB

Energieberatung

Kostenfreie Energieberatung in Coburg

Kostenfreie Energieberatung

Wie lassen sich die Energiekosten durch eine energetische Altbausanierung senken? Wo lässt sich Energie sparen und welche Investitionen und Maßnahmen werden mit Förderprogrammen unterstützt? Wann lohnt sich ein Austausch einer Heizungsanlage und was muss dabei beachtet werden?

All diese Fragen können Sie den zertifizierten Energieberatern stellen, die am Donnerstag, 12. Juni 2014 ab 12 Uhr für kostenlose Bürger-Energieberatungen zur Verfügung stehen. Diesen Beratungstag organisiert die Coburg Stadt und Land aktiv GmbH in Kooperation mit der Energieagentur Oberfranken.

Alte Öl- und Gasheizungen müssen laut EnEV 2014 bald ausgetauscht werden und durch effizientere Geräte ersetzt werden. Von dieser Heizungsaustauschplicht sind so genannte Konstanttemperaturkessel betroffen, die älter als 30 Jahre sind.

Auch für Energieausweise gibt es neue Regeln: Potenziellen Mietern und Käufern muss der Energieausweis nun schon bei der Besichtigung verpflichtend vorgelegt werden. Darüber hinaus muss der Energieausweis nun auch an den Käufer oder neuen Mieter ausgehändigt werden (Kopie oder Original). Außerdem werden im Energieausweis so genannte Effizienzklassen ergänzt, wie sie schon von Haushaltsgeräten bekannt sind.

Sollten Sie Fragen zu den Themen:
    •    Energetische Gebäudesanierung
    •    Energieausweise
    •    Förderprogramme
    •    Erneuerbare Energien
haben, so steht Ihnen am Donnerstag, 12. Juni 2014, im Rathaus in Rödental Herr Schmidt als unabhängiger Energieberater zur Verfügung. Bitte melden Sie sich vorab unbedingt bei Frau Regine Christl (Tel.: 09561 / 514-412) zu Ihrem individuellen Einzeltermin an. Ihr Wohnort spielt dabei keinerlei Rolle.

Weitere Auskünfte erteilt gerne:

Coburg Stadt und Land aktiv GmbH
Projektmanager Stefan Hinterleitner
Lauterer Str.60
96450 Coburg
Telefon: 09561/514-412
Fax 09561/514-413

Weitere Informationen erhalten Sie außerdem auf den Seiten der Energieagentur Oberfranken e.V.

Passend zum Thema

Hoher Besuch in Bayerns größtem Kommunal-Windpark in Pegnitz

Bioenergieregion Bayreuth findet internationale Partner. Erfahrungsaustausch mit Italien und Schweden gestartet

Am Samstag, 10.05.2014 um 13.30 Uhr gibt es eine "Energie-Tour" durch die Stadt Neumarkt zu ausgewählten energetisch interessanten Häusern

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: