05.01.2018

von B° RB

Lügengeschichten-Schreibwettbewerb

Coburg. Familienoper "Pinocchio": Lügengeschichten-Schreibwettbewerb

Landestheater Coburg

Am 10. März 2018 feiert Pierangelo Valtinonis Familienoper „Pinocchio“ nach Carlo Collodis Buch „Die Abenteuer von Pinocchio“ Premiere im Großen Haus des Landestheaters. 

Doch bevor die Holzpuppe lebendig wird und ihre Abenteuer auf der Bühne zu erleben sind, ruft das Landestheater zu einem Schreibwettbewerb auf. Pinocchio macht viele Dummheiten, die er aber abstreitet. Doch beim Lügen wächst seine Nase, sodass man ihm alle Unwahrheiten ansehen kann, was ihn letztlich vom Lügen abbringt.

Beim Schreibwettbewerb sind nun aber alle Kinder eingeladen, zu lügen was das Zeug hält und eine Lügengeschichte zu verfassen: Wer lässt Pinocchios Nase am längsten wachsen? Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die schönsten Lügengeschichten werden im Programmheft veröffentlicht.

Bei der Matinee des Stücks am Samstag, 24. Februar um 11.00 Uhr im Großen Haus, werden die Gewinner bekanntgegeben. Auf sie warten Freikarten sowie Spielzeugpreise der Firma HABA.


Die Lügengeschichten bitte an folgende Adresse schicken:

Landestheater Coburg
. Susanne von Tobien, Musikdramaturgie
, Schlossplatz 6, 96450 Coburg

Einsendeschluss: 5. Februar 2018

Passend zum Thema

Das Tanz und Musik Erlebnis - Live aus Kuba - am 10.01.2018 um 20 Uhr im Hegelsaal der Konzerthalle Bamberg

Bei einer Kulinarische BierStadt(ver)Führung am Mittwoch, den 28. Dezember um 16.00 Uhr kann man "drei" Brauereien bei einer informativen Stadtführung von Brauerei zu Brauerei kennenlernen

Am Donnerstag, 30. November 2017, um 19.00 Uhr, im Kurhaus in Bad Steben: "Heinz Erhardt-Abend". Michael Asad liest Texte des berühmten Komikers

Mehr aus der Rubrik

Flohmarkt der Generationen am 23. September 2018 in Coburg

Teilen: