31.08.2019

von B° RB

S(c)hoppen tut Gutes

Markthalle Coburg GmbH: S(c)hoppen tut Gutes – Spendenaktion der S(c)hoppen-Weinbar in der Markthalle Coburg

Markthalle Coburg

Die S(c)hoppen-Weinbar beendet nach einer erfolgreichen ersten Saison ihre Sommerpause und öffnet ab Montag, den 2. September 2019 wieder ihre Weinkühlschränke. Was die wenigsten Gäste der Weinbar bis dahin ahnten, dass ein kleiner Teil des Preises eines jeden Schoppens bei Seite gelegt wurde. Seit Eröffnung der Weinbar als Gemeinschaftsprojekt der Markthalle Coburg und der Chocolaterie „Liaison au Chocolat“ im Dezember 2018, kam dabei natürlich einiges zusammen.

Daher sind Birgit Ebert / Liaison au Chocolat und Sebastian Hofmann / Markthalle Coburg besonders stolz darauf, jeweils 500,00 € an die Vereine „Keine Gewalt gegen Frauen e.V.“ und „Naturschutzverein für Coburg und Umgebung e.V.“ spenden zu können.

Die beiden Initiatoren sind davon überzeugt, dass die Spenden dabei die wichtige Arbeit des Coburger Frauenhauses und des Tierheim Coburg unterstützt.


Ab Montag, den 2. September 2019 kann an der Weinbar in der Markthalle wieder weiter "ges(c)hoppt" werden.

Das Weinbar-Team öffnet nun immer montags und donnerstags von 16:30 Uhr bis 21:30 Uhr und jeden Samstag von 12:00 bis 16:00 Uhr. 

Weitere Spendenaktionen natürlich nicht ausgeschlossen!

Passend zum Thema

Schwesterherz – Mädchenflohmarkt im ZENTRUM Bayreuth

Am 14. und am 15. September auf der Halbinsel am Kloster Seeon

Herzlmarkt kommt nach Rosenheim. DIY-Lifestyle fernab des Mainstreams im Ballhaus

Mehr aus der Rubrik

Stadt Coburg: Einweihung des kretischen Rasenlabyrinthes im Hofgarten

Teilen: