10.11.2011

von B°-JB

Unikate für die Küche

Ideen in Holz für Küche und Wohnung verwirklicht Alexander Ortlieb aus Bernau im Schwarzwald.

Gewürzmühlen für Pfeffer, Salz und allerlei würziges. Vier verschiedene Holzarten stehen zur Wahl. Foto: Alexander Ortlieb

Die "tanzenden" Vasen aus massivem Eichenholz bestechen durch ihren runden Schaukelboden und ihre unregelmäßg strukturierte Außenform Foto: Alexander Ortlieb

Von Hand gedrechselt werden die Produkte von Alexander Ortlieb. Foto: Alexander Ortlieb

Unikatschalen aus einem Stück in Ahorn, Eiche oder Ulme. Der Durchmesser der Schalen liegt zwischen 35 und 45 cm. Foto: Alexander Ortlieb

Alexander Ortlieb- Unikate von Meisterhand
Seinen Weg zum Erfolg bahnte sich Ortlieb mit der konsequenten Verfolgung seines Ziels, besondere Produkte mit hohem Anspruch zu fertigen, die zugleich individuell und exklusiv im Design sind.
 
Er ist einer der wenigen Spezialisten für Kunstdrechslerei in Deutschland, dessen ausgesuchte Kunstwerke nicht nur Einzug in zahlreiche Wohnzimmer Europas gehalten haben, sondern auch in diverse Wohnräume der Vereinigten Staaten sowie Asiens.

Fakten
Ausstellung von Unikaten von Alexander Ortlieb bei Eberls Genusswelt in Bamberg.

Drechslerei in Bernau
Alexander Ortlieb hatte eine Lehre zum Drechsler in Liechtenstein absolviert, und war bereits mit Abschluss seiner Gesellenprüfung 1976 Landessieger und zweiter Bundessieger geworden. 1986, nachdem Ortlieb seine Meisterprüfung in Konstanz abgelegt hatte, gründete der Naturliebhaber seine eigene Drechslerei in Bernau.
Natürlich fertigt der Holzkünstler auch passende Salatschalen mit glatt geschliffener oder strukturierter Außenseite aus Esche bzw. Ahorn an. Ihre Innenseiten sind mit lebensmittelechtem Öl behandelt.

Entwurf ist Chefsache
Einstweilen unterstützen sechs Mitarbeiter den Kunsthandwerker bei den Zuschnitt-, Lackier- und Montagearbeiten, oder der Bearbeitung von Produkten, die in Kleinserien hergestellt werden. Allerdings ist jeder Entwurf Chefsache. "Der Schwarzwald ist eine Landschaft voller Inspiration für neue Ideen und Gedanken!" - Worte aus dem Munde des Bernauer Malers Hans Thoma, denen sich Alexander Ortlieb anschließt. Das Firmenoberhaupt entwirft nicht nur jedes seiner Werke sondern drechselt auch alle seine Produkte selbst. So ist jede seiner Schalen, Vasen oder Pfeffermühlen ein in traditioneller, solider Handarbeit gefertigtes Unikat. Jedes seiner Stücke spricht von höchster Kunstfertigkeit, Präzision und präsentiert sich in zeitlos schönem Design.

20 Holzsorten
Eine angenehme Haptik kommt ebenso wenig zu kurz wie der Charme einer innovativen Formgebung. Der Meister seines Fachs verarbeitet ausschließlich ausdrucksstarke Hölzer. Aus ganz Europa lässt er etwa 20 verschiedenen Holzsorten kommen. Um Schalen mit Dimensionen bis zu 45 cm Durchmesser aus einem Stück fertigen zu können, kauft Ortlieb ganze Stämme ein. Schritt für Schritt mit großem Fingerspitzengefühl und einem Auge für Form, Farbgebung und Maserung kreiert der Meister Unikatvasen, Kunstschalen und vieles mehr. Akzente setzt er oftmals durch ein Nebeneinander an glatten und strukturierten Oberflächen, durch Drechseln quer zur Faser, wodurch interessante Maserungen zur Geltung kommen, durch spezielle Techniken der Verleimung, oder aber durch hell gekalkte Rillen. Die eingeprägten Initialen "A.O." bestätigen, dass es sich um ein einzigartiges Kunstwerk aus den Händen Alexander Ortliebs handelt.

Produkte von Alexander Ortlieb
Eine kleine Auswahl von Produkten stellen wir Ihnen hier vor:

Gewürzmühle PICCOLO
Aus sehr besonderen Hölzern gearbeitet, besticht „piccolo“ durch ihre wunderschöne Maserung! Holzarten wie z.B. Rüster-, Eichen- oder Myrtenmaser, Ahorn- oder Nussbaummaser werden von Alexander Ortlieb in reiner Handarbeit zum Unikat gedrechselt.

Eschenvasen
Die Attraktivität dieser Vase liegt in ihrer schlichten Eleganz. Die klassische Eschenmaserung fasziniert besonders durch die dezenten Querrillen auf der Oberfläche und kommt sowohl gekalkt als auch naturlackiert gleichermaßen schön zur Geltung. Jede Vase mit Glaseinsatz.

Unikatgewürzmühle "special edition"
Die beliebte Form der Unikat-Gewürzmühle, mit #FORM2003-Auszeichnung, ist aus sehr besonderen Hölzern gearbeitet, bestechen sie durch die wunderbare Maserung der Olive, Eukalyptus oder aus europäischen Maserhölzern wie Rüster-, Eichen- oder Myrtenmaser (nach Verfügbarkeit). Damit diese faszinierenden Maserungen bestmöglich wirken können, ist die Oberfläche glatt geschliffen (ohne Profilierung) und ackiert. Mit dem bewährten Ceraplus Keramikmahlwerk von Zassenhaus.

LichtBecher
Handwerkliches Können in höchster Perfektion ist Voraussetzung für die Herstellung dieser nahezu transparenten LichtBecher: Aus einem massiven Lindenholzklotz drechselt Alexander Ortlieb Schicht um Schicht ab, bis in reiner Handarbeit dieser hauchdünne, lichtdurchlässige Becher entsteht. Der Verlauf der Maserung, Jahresringe und teilweise kleine Ästchen zeigen sich in warmen Farben

 

 

Passend zum Thema

Mit einem feierlichen Auftakt öffnet der beliebte Coburger Weihnachtsmarkt bis zum 23. Dezember seine Pforten.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: