23.08.2012

von B°-JB

Samba für Kinder

Die Sendung mit der Maus berichtet von den Vorbereitungen und vom Samba-Festival in Coburg.

Das Redaktionsteam der "Sendung mit der Maus" informiert sich über das Samba-Festival in Coburg

Der Redakteur Armin Maiwald wollte genau wissen wie man Samba tanzt.

„Sendung mit der Maus“ zeigt Samba-Festival in den Sachgeschichten

Die ARD Staffel „Sendung mit der Maus“ wird im Rahmen ihrer Deutschlandreise im Sommer über das Coburger Samba-Festival berichten. Ein Kamerateam und Sendung mit der Maus Redakteur Armin Maiwald haben in Coburg die Dreharbeiten gestartet. Das Maus-Team reist mit der Bahn von Lüneburg bis ins oberfränkische Coburg und zeigt in den Sachgeschichten außergewöhnliche Entdeckungen und Ereignisse in ganz Deutschland. Wie aus der Herzogstadt Coburg das fränkische Rio wird, zeigt Armin Maiwald den Zuschauern in gewohnt verständlicher Art und Weise.

Fakten
Termin der Sendung: ARD 26.08.2012, 11.30 Uhr

In dem Film wird die Entstehung eines Samba-Kostüms zu sehen sein, ebenso Coburger Samba-Gruppen bei der Probe. Maus-Urgestein Armin Maiwald hat sich von einer professionellen Tänzerin Samba-Tanzschritte zeigen lassen. Während des Samba-Festival wird das Fernsehteam dann erneut mit Kameras vor Ort sein, um zu zeigen, wie aus viel Vorarbeit das größte Samba-Festival außerhalb Brasiliens in der Coburger Innenstadt die Besucher begeistert. Zu sehen ist die Sendung mit der Maus mit den Sachgeschichten aus Coburg am 26.8, ab 11.30 Uhr im Ersten.

Passend zum Thema

3000 Teilnehmer aus zehn Nationen locken auch 2012 zum Samba-Festival nach Coburg. Karten gibt es im Vorverkauf.

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: