29.11.2017

von B° RB

WINTERZAUBERNACHT am 2. Dezember 2017

Weihnachtliches Einkaufserlebnis bis 23 Uhr … und so lange das Licht an ist!

Winterzaubernacht in Coburg

Entspannt einkaufen und Kunst in Form von Feuer und Eis erleben - das ist am Samstag, 02. Dezember 2017 bis 23 Uhr in der Coburger Innenstadt Programm. Neben dem offiziellen „Einläuten“ der zauberhaften Weihnachtszeit mit der Eröffnung des Weihnachtsmarktes am Freitag, den 01. Dezember, und tollen Angeboten in den Geschäften, spielen die Elemente Feuer und Eis bei Coburgs langer Einkaufsnacht wieder eine große Rolle.

Eisschnitzen und Feuershow am Albertsplatz
Wie faszinierend Eis als künstlerisches Material sein kann, wird am Albertsplatz sichtbar. Aus einem schlichten Eisblock entsteht dort beeindruckend vergängliche Kunst. Die fesselnde Show aus Feuer, Tanz und Jonglage der Firedancer aus Dreieich bei Frankfurt wird die Besucher auch 2017 verzaubern. Die Shows finden jeweils um 19 Uhr, 20:30 Uhr und 22 Uhr statt.

Einkaufen bis 23 Uhr
Zahlreiche Geschäfte haben an diesem Abend besondere Aktionen und Angebote für Ihre Gäste vorbereitet und auch der romantische Coburger Weihnachtsmarkt hat an dieser Winterzaubernacht bis 23 Uhr geöffnet.

Romantischer Weihnachtsmarkt
In der Weihnachtszeit verwandelt sich der romantische Coburger Marktplatz in eine kleine Weihnachtsstadt. Mit einer Eröffnungsfeier am Freitag vor dem 1. Advent um 17:00 Uhr öffnen sich Tore zum Coburger Weihnachtsmarkt. Für die kleinen Besucher gibt es ein nostalgisches Kinderkarussell und an den Sonntagen besucht das Christkind gemeinsam mit dem Weihnachtsmann sowie am 6. Dezember mit dem Nikolaus, die Großen und Kleinen und verteilen süße. Weitere Highlights sind der Kinderchornachmittag am Sonntag, dem 10.12., um 14:30 Uhr und am Sonntag, dem 17.12., um 19:30 Uhr können sich Besucher mit einer Laterne das Friedenslicht von den Pfadfindern mit nach Hause nehmen.

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt:
Jeweils vom Freitag vor dem 1. Advent bis zum 23. Dezember
täglich von 11:00 bis 20:00 Uhr, Speisen und Getränke bis 21:30 Uhr

Das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Winterzaubernacht 2017 in Coburg, zu der das Coburger Citymanagement recht herzlich einlädt. Mehr über alle Darbietungen und Angebote sind auf www.coburg.de/innenstadt.

Ein zusätzliches Highlight für den Weihnachtseinkauf in der Adventszeit: Das HUK-Parkhaus Kanalstraße ist für Sie an den Adventssamstagen jeweils von 10 – 18 Uhr geöffnet und kostenfrei. Zur Winterzaubernacht sogar bis 24 Uhr.

Passend zum Thema

St. Paulus Ingolstadt: Ludwig Thomas "Heilige Nacht" am Samstag, 16. Dezember 2017, 18:00

Kur- und Touristinformation Stadt Treuchtlingen: Treuchtlinger Schlossweihnacht vom 8. bis 10. und 15. bis 17. Dezember 2017

Landshuter Turmbläser eröffnen die Konzertreihe in der Dominikanerkirche am 3. Dezember

Mehr aus der Rubrik

Stadt Coburg lädt am 17. Dezember zum Weihnachtskonzert

"Raus aus dem Alltag – rein ins Adventserlebnis". Weihnachtsmärkte mit der Mainfrankenbahn und dem Main-Spessart-Express erleben

Teilen: