01.11.2017

von B° RB

Oliver Tissot

insPIRATion am 4. November 2017 – 20:30 Uhr - in Coburg Zum Schwarzen Bären

Oliver Tissot

In seinem brandaktuellen Programm insPIRATion entert der Entertainer Oliver Tissot den Kahn der Zeit und geht der Frage auf den Grund, warum wir immer Meer wollen, obwohl uns das Wasser schon bis zum Hals steht. Er kreuzt dabei mit sehtauglichen Beispielen auf, bei denen kein Auge trocken bleibt und umschifft mühelos Klippen, bei denen andere ins Schwimmen geraten. 

Fakten
insPIRATion am 4.11.2017 – 20:30 Uhr - in Coburg, Zum Schwarzen Bären

Er kapert Stuhlreihen und kapiert schnell, kapriziert sich selten und kapituliert nie. Er sorgt nicht nur für insPIRATion, sondern verblüfft durch Improvisation, Wortspiele, treffsichere Pointen und intelligent-hintergründige Bonmots. Dabei geht er jeweils auf das örtliche Geschehen, tagesaktuelle Nachrichten und sein Publikum ein und jongliert wortakrobatisch Hochgeistiges mit Tiefgang und Tiefschürfendes in Hochform. Es ist eine wahre Freude ihm dabei zuzusehen, wie er den (Enter-)haken an einer Sache entdeckt und Unbotmäßiges ausbootet. Tissot ist vielen bekannt durch die Kultsendung "Fastnacht in Franken" im Bayerischen Fernsehen. 

Das schreibt die Presse über Oliver Tissot:

"Ein absolut lohnenswerter Abend"

"Das Publikum biegt sich vor Lachen"

"Ein pures Vergnügen"

"Wortgewaltiger Schnelldenker"

"Weit über dem Durchschnitt gewöhnlicher Wald-Wiesen-TV-Comedians"

"Der Scherzschaffende mit der Lust an verblüffender Wortakrobatik"

"Unterhaltung mit Mehrwert"

"Er begeistert mit Sprachwitz"

Passend zum Thema

"Sexy Forever". Am 15.11.2017, 20 Uhr, im Kongresshaus Rosengarten in Coburg

Abdelkarim kommt am 12. Oktober 2017 in die Würzburger Posthalle

Am 21.01.2017 - 20 Uhr ist Kabarettist Michl Müller mit seinem Programm "Alles Müller - der Jahresrückblick" in der Arena Nürnberger Versicherungen zu Gast

Mehr aus der Rubrik

Theaterabend nach der gleichnamigen Fernsehserie aus den 70er
Jahren. Premiere am Donnerstag, 16. November 2017:
 "Ein Herz und eine Seele" – Die Kultserie aus den 70er Jahren auf der Bühne im Münchner Hofbräu Coburg

Das Ballett des Landestheaters Coburg sucht für die Produktion Nussknacker in der Spielzeit 2017/2018 einen männlichen Tänzer mit sehr guter klassischer und moderner Technik

Landestheater Coburg: Spielplan für 2017/2018 vorgestellt. Zwischen September und Juni feiern über 20 Neuproduktionen Premiere

Teilen: