21.04.2017

von B° RB

First Steps - The show must go on

Choreografische Miniaturen von und mit dem Ballett Coburg. Premiere am Sonntag, 23. April 2017

Ballett Coburg

The show must go on – die Show muss weitergehen: Wer wüsste das besser als Tänzerinnen und Tänzer? Wer diesen Beruf ergreift, der weiß: Die Zeit der aktiven Bühnenkarriere ist begrenzt. Mit Mitte 30 ist in der Regel Schluss mit dem Tanzen, spätestens aber mit 40 ist der Körper den physischen Anstrengungen des Berufs nicht mehr gewachsen. Da ist es nur gut, wenn man vorher in andere Berufszweige hineinschnuppern kann. Die Mitglieder der Coburger Ballettcompany zeigen nun schon im siebten Jahr, dass sie nicht nur talentierte Tänzer, sondern auch begabte Choreografen sind – mit den „First Steps“ erwartet die Besucher erneut ein Tanzabend gespickt mit fantasievollen tänzerischen Miniaturen, vom Spitzentanz bis zum Modern Dance.

Nahezu alle Tänzerinnen und Tänzer des hauseigenen Ensembles steuern in diesem Jahr eigene Choreografien für die „First Steps“ bei: Chih-Lin Chan, Lucia Colom, Lauren Limmer, Mireia Martinez Pineda, Jaume Costa i Guerrero, Jordi Arnau Rubio, Sylvain Guillot und Takashi Yamamoto, dazu kommt ein choreografischer Gastbeitrag von Eun Kyung Chung und Seyong Kim. In insgesamt neun kurzen Tanzstücken loten die jungen Choreografen das breite Spektrum tänzerischer Ausdrucksmöglichkeiten aus: da wird der Kampf im Konflikt zwischen Realität und Fantasie gezeigt, über die Unvermeidlichkeit des Todes nachgedacht, den menschlichen Sinnen – Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Tasten – nachgespürt oder sich einfach der Leidenschaft des Tango Argentino hingegeben. Die Themenvielfalt spiegelt sich auch in der Musik des Abends, die von Johann Sebastian Bach über Max Richter und Philip Glass bis hin zu Astor Piazzolla reicht.

Fünf „First Steps“-Vorstellungen sind bis Anfang Mai in der Reithalle zu sehen: Sonntag, 23. April (Premiere, 18.00), Donnerstag, 27. April (20.00), Freitag, 28. April (20.00) sowie am Samstag, 6. Mai (20.00) und Sonntag, 7. Mai 2017 (20.00).

Karten

Theaterkasse Di bis Fr 10.00 – 17.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr

AWO – Mehr Generationen Haus, Neue Presse, Coburger Tageblatt, Schuhhaus Appis Bad Rodach, Buchhandlung Stache Neustadt bei Coburg, Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg

Passend zum Thema

Musica Bayreuth. Kinder, schafft Neues – Richard Wagner trifft auf Breakdance. Am Dienstag, 30. Mai, 19.30 Uhr, in der Oberfrankenhalle Bayreuth

Das G6 – Haus für Jugend, Bildung und Kultur veranstaltet am Samstag, 29. April 2017 ab 14:30 Uhr ein Breakdance & Hip Hop Battle

Gaugruppe des Chiemgau-Alpenverbandes hat Proben aufgenommen - nächster Auftritt beim Boarischen Lenz in München

Mehr aus der Rubrik

Schauspiel von Rainer Werner Fassbinder. Premiere am Samstag, 22. April 2017, im Landestheater Coburg

Landestheater Coburg: Spielplan für 2017/2018 vorgestellt. Zwischen September und Juni feiern über 20 Neuproduktionen Premiere

insPIRATion am 4. November 2017 – 20:30 Uhr - in Coburg Zum Schwarzen Bären

Teilen: