11.03.2016

von Landestheater Coburg B° RB

CONCERTINO III

Gesprächskonzert mit Werken von Ralph Vaughan Williams und Dmitri Schostakowitsch am Samstag, 12. März 2016, 11.00 Uhr, Großes Haus

Philharmonisches Orchester Landestheater Coburg

„Stimmungen von Frühling, Freude und Jugend“ wollte Schostakowitsch in seiner 6. Sinfonie vermitteln – so jedenfalls kommentierte der Komponist sein Werk gegenüber der Presse. Eine Aussage, deren Wahrheitsgehalt heute von vielen Musikwissenschaftlern angezweifelt wird: Hatte Schostakowitsch nach allem, was ihm widerfahren war – seit seine Oper „Lady Macbeth von Mzensk“ in einem Prawda-Artikel öffentlich als „formalistisch“ und „kleinbürgerlich“ gebrandmarkt worden war, lebte er in ständiger Angst vor Repressalien des stalinistischen Systems – wirklich neue Lebensfreude gefunden? Oder ist die beinahe zügellose Fröhlichkeit des Finales nur eine Maske? 

Fakten
Samstag, 12. März 2016, 11.00 Uhr

Mit nur drei statt der üblichen vier Sätze und dem fehlenden Sonatenhauptsatz gibt die Sinfonie bis heute Rätsel auf, und ist nur sehr, sehr selten auf Konzertprogrammen zu finden.

Vielleicht gelingt es Generalmusikdirektor Roland Kluttig, der nicht nur als musikalischer Leiter, sondern auch als Moderator durch den COncertino- Vormittag führt, das Geheimnis ein wenig zu lüften. Neben der 6. Sinfonie Schostakowitschs wird außerdem Ralph Vaughan Williams` „Pastoral Symphony“ zu hören sein.

Eintritt 6,00 €

Karten: Theaterkasse Di bis Fr 10.00 – 17.00 Uhr, Sa 10.00 – 12.00 Uhr Touristinformation Coburg, Neue Presse, Coburger Tageblatt, Schuhhaus Appis Bad Rodach, Buchhandlung Stache Neustadt bei Coburg, Touristinformation & Naturparkcenter Sonneberg

Passend zum Thema

Am Sonntag, 22.11. sind Max Raabe & Palast Ochester mit dem neuen Programm im CCW in Würzburg zu Gast, Beginn 20 Uhr

Konzert mit Sousi und die Grammophoniker am 21.11.2015 um 20.00 Uhr im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel, Spitalitäten

Schmidbauer & Kälberer: "Wo bleibt die Musik?" - Abschiedstournee 2015/2016. Am 21. November zu Gast in Germering

Mehr aus der Rubrik

Der Vorverkauf für die 4. Coburger JazzNacht am 15. Oktober 2016 läuft bereits. Insgesamt sorgen drei Künstlergruppen dafür, dass eingefleischte Jazz-Liebhaber und Freunde guter Musiker in gepflegter Atmosphäre an diesem Abend auf ihre Kosten kommen

Stadt Coburg: JAZZnacht am 15.10.2016 mit Emminger Hahn Quintet

Teilen: