21.11.2017

von B° RB

Werner Stubenrauch

Ansichten – Blickwinkel – Gedanken 2: Fotoausstellung im Foyer des Ämtergebäudes der Stadt Coburg

Werner Stubenrauch: U-Bahn-Station "Odeonsplatz" in München

Als "Malen mit der Kamera" beschreibt der in Coburg lebende Fotograf Werner Stubenrauch seine Arbeit. Seine „Bilder aus dem Leben“, die häufig übersehene alltägliche Dinge und neue Blickwinkel zeigen, ziehen den Betrachter in den Bann:

Mystisch verträumt wirken die schwarz weißen Landschaften, Architekturen oder Orte, die Stubenrauch ablichtet. Er nutzt das Mittel der Bildbearbeitung, ohne dabei jedoch zu abstrakt zu werden. Seine Bilder nehmen den Betrachter mit auf eine Gedankenreise.

Seine zweite Ausstellung mit dem Titel „Ansichten – Blickwinkel – Gedanken 2“ können Sie ab dem 24.11.2017 bis zum 03.01.2018 im Foyer des Ämtergebäudes in der Steingasse 18 besuchen. 

Der Eintritt ist frei und nur zu den Öffnungszeiten des Ämtergebäudes möglich.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag von 8.30 bis 15.30 Uhr Mittwoch und Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr.

Veranstalter: Kulturabteilung der Stadt Coburg

Passend zum Thema

Am Donnerstag, 23. November 2017, um 19.30 Uhr, im Großen Kurhaussaal in Bad Steben: Dia-Multivisions-Show von Sigrid Wolf-Feix über "AUSTRALIEN – 30.000 Kilometer durch den Roten Kontinent"

Im Land der seefahrenden Gärtner - Englands traumhafter Süden von Stonehenge bis Land's End. Multimediavortrag im ZENTRUM Bayreuth

Stadt Forchheim: Countdown für Forchheims 1. Instagram-Ausstellung läuft

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: