16.09.2010

von B° - JB

Das CObook

Im Dutzend billiger - Erleben Sie Coburg und den Landkreis in 5 Tagen.

12 Sehenswürdigkeiten, Stadtführung und Busfahrscheine bietet das CObook

"Im Dutzend billiger"
erleben Sie Coburg und den Landkreis in 5 Tagen.

Coburg ist der "Geheimtipp" an der oberfränkischen Burgenstraße und bietet einen aufregenden Mix aus Kultur und Entspannung für ein märchenhaftes Wochenende oder mehr...

Entdecken Sie Coburg mit dem "CObook".
Das  Angebot von Tourismus Coburg macht es möglich: Mit dem CObook erhalten Coburg-Besucher Zutritt zu den zwölf beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Stadt und Region. Um sich ausreichend Zeit zur Besichtigung der einzelnen Einrichtungen nehmen zu können, gilt das CObook an fünf aufeinander folgenden Tagen. Zudem berechtigt das CObook zur Teilnahme an einer Gästeführung für Einzelreisende durch die Coburger Altstadt sowie zur unbegrenzten Nutzung der Coburger Stadtbusse.

Das CObook, das Leistungen im Gesamtwert von 43,90 Euro enthält, kostet nur 9,90 Euro.

So funktioniert es:

  • Kaufen – erhältlich ist das CObook bei TC/ Tourismus Coburg, Herrngasse 4
  • Stempeln – lassen Sie die erste Einrichtung, die Sie besuchen, Ihr CObook abstempeln und das Datum eintragen
  • Loslegen – das CObook ist ab dem eingetragenen Datum an fünf aufeinander folgenden Tagen gültig. Dies gilt in allen zwölf Sehenswürdigkeiten, Stadtführung und den SÜC Bussen
Fakten
Gültigkeit: 5 Tage
Kosten: 9,90 Euro

Neben dem kostenlosen Eintritt in zwölf Sehenswürdigkeiten in der Stadt und im Landkreis Coburg ist die Fahrt mit den SÜC-Bussen und eine Stadtführung ebenfalls mit dem CObook möglich.

 

In Coburg:

  • Kunstsammlungen der Veste Coburg
  • Schloss Ehrenburg
  • Schloss Callenberg (inkl. Schützenmuseum)
  • Coburger Puppenmuseum
  • Naturkundemuseum
  • Kunstverein Coburg
  • Grabungsmuseum


Im Landkreis:

  • Schloss Rosenau
  • Europäisches Museum für modernes Glas
  • Gerätemuseum Ahorn
  • Spielzeugmuseum Neustadt
  • Wildpark Schloss Tambach

Passend zum Thema

Auch in diesem Jahr erhalten Coburgs Neubürger und Erstsemester-Studenten Gutscheine.

Es gibt sie noch, die richtigen Flohmärkte, mit Schätzen aus privaten Haushalten.

Landkreise und Städte aus der Metropolregion Nürnberg starten Qualifizierungsprojekt für den Einzelhandel.

Mehr aus der Rubrik

Stadt Coburg: STADTKULTUR-Delegation besucht Landesausstellung

Teilen: