04.09.2015

von B° RB

Schule fertig - und dann?

Restplätze für Schüler-Ferienprogramm zur Vorbereitung auf die Berufs- und Ausbildungswahl

Schüler-Ferienprogramm "Rückenwind"

In der Phase des Übergangs von Schule in den Beruf drängt sich Eltern wie Schülern die Frage ins Bewusstsein „Schule fertig - und dann?“. Gute Vorbereitung finden Schüler mit dem Coburger Karrierepuzzle, einem Kooperationsprojekt des Regionalmanagements Coburger Land und der Coburger Wirtschaftsjunioren. Neben der beruflichen Orientierung - Was liegt mir, was macht mir Spaß, wo möchte ich hin? - werden die eigenen Stärken entwickelt sowie alltagsspezifische Themen und Zusammenhänge konkret erklärt. Sei es der Umgang mit Geld und Zeit, Steuer und Sozialversicherung oder wie man richtig gekleidet zum Vorstellungsgespräch erscheint und dort wirkungsvoll auftritt. Das Angebot unterstützt berufstätige Eltern, die ihren Sprösslingen einen guten Start ins Berufsleben ermöglichen wollen.

Das Jugendbildungscamp „Rückenwind“, ein „Puzzlestein“ des Coburger Karrierepuzzles, bietet ein spezielles Sommerprogramm zur Vorbereitung auf die Berufs- und Studienwahl und gibt praktische Hilfe bei der Zukunftsorientierung. „Das Besondere an dem Projekt ist, dass ein wichtiges gesellschaftliches Thema, nämlich der Übergang von Schule ins Berufsleben in ein knapp einwöchiges gemeinsames Sommercamp eingebettet wird“, freut sich Projektmanagerin Heidi Müller vom Regionalmanagement Coburger Land.

Das Schüler-Ferienprogramm findet vom 07.09. bis 11.09.2015 in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Neukirchen statt. Unternehmer und Selbständige vermitteln wichtige Schlüsselkompetenzen, die Schülerinnen und Schüler Orientierung und Perspektiven auf dem Weg in die berufliche Laufbahn und persönliche Zukunftsgestaltung geben. „Die Jugendlichen wissen am Ende des Camps, was sie später machen möchten und wie sie es erreichen können“, so Elke Gillardon, Leiterin des Arbeitskreises Bildung der Wirtschaftsjunioren Coburg.
Alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe aller Schulen in Stadt und Landkreis Coburg dürfen teilnehmen. Aufgrund weniger Restplätze wurde der Anmeldezeitraum bis 25. August 2015 verlängert. Der Aufenthalt und die Betreuung über den gesamten Zeitraum des Jugendbildungscamps einschließlich Übernachtung und Vollverpflegung in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Neukirchen in Lautertal sind in der Teilnahmegebühr von 295,- € enthalten. Eine Bezuschussung des Teilnehmerbeitrags ist bei besonderen Härtefällen auf Antrag grundsätzlich möglich.

Nähere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen zum Schüler-Ferienprogramm „Rückenwind“ gibt es unter www.region-coburg.de/karrierepuzzle oder bei der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH (Lauterer Straße 60, 96450 Coburg) telefonisch unter: 09561 / 514-414 oder per E-Mail unter: karrierepuzzle@region-coburg.de.

Passend zum Thema

Nachhilfe: Rechtzeitige Unterstützung kann Schülern effektiv beim Lernen helfen

Wettbewerb Energie für Bildung: Zurück in die Natur. "Klimawerkstatt" der Grundschule Bayreuth-St. Georgen prämiert

Mobiles Lernen in Schule, Beruf und Freizeit

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: