29.09.2017

von akz-o B° RB

So wohnt man gern

Wohlfühlen mit dem Naturfußboden aus Kork

Naturfußboden aus Kork

Eine repräsentative forsa-Umfrage von Juni 2017 mit 1.030 Bundesbürgern im Auftrag des Deutschen-Kork-Verbandes zeigt: 78 Prozent der Deutschen legen Wert auf einen Fußboden aus nachhaltigem Material. Wieso gerade Naturkork diesem Anspruch gerecht wird, erzählt João Silva aus Coruche, einer kleinen Gemeinde westlich von Lissabon, der als Korkbauer die Rinden der Korkeichen schält. „Ich bin gern hier draußen im Eichenwald. 

Es kann im Sommer ganz schön heiß werden, aber wir arbeiten ja meist im Schatten der Bäume. Dort ist es erträglich“, sagt der Portugiese. Die Korkernte ist ein traditionelles Handwerk, das viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl bedarf – und für das kein Baum fallen muss. Die Eichen sind nicht nur kostbare Korklieferanten, sondern auch das Zuhause für bedrohte Tierarten wie den Iberischen Luchs.

Ernte nur alle neun Jahre

Kork ist ein wertvoller Rohstoff. Denn die Bäume werden nur alle neun Jahre geschält. Wann es wieder so weit ist, markiert eine Zahl auf den Bäumen, sagt João Silva. So stellen die Korkbauern sicher, dass die Rinde für die Weiterverarbeitung dick genug ist und geben den Eichen gleichzeitig genügend Zeit zur Regenerierung. Bevor die Bäume das erste Mal von ihrer Hülle befreit werden, müssen sie mindestens zwanzig bis dreißig Jahre alt sein. Wird eine Korkeiche sorgfältig behandelt, kann sie bis zu 250 Jahre alt werden.

Hightech aus der Natur

In einem einzigen Quadratzentimeter Kork stecken über acht Millionen Zellen, die mit Luft gefüllt sind. Dadurch ist das Material unter anderem elastisch, schwer entflammbar, wasserabweisend und wärmeisolierend. An einem frisch geschälten Stück Rinde zeigt sich die charakteristisch luftige Struktur des Naturprodukts, die Innenseite fühlt sich angenehm weich und kühl an. Eine natürliche Geschmeidigkeit, die Kork zum idealen Bodenbelag macht.

Natürlicher Komfort

Die Nachfrage nach Bodenplatten ist hoch. Dank moderner Digitaldruckverfahren gibt es die Korkplatten sogar in Fliesen- oder Holzoptik, mit Rautenmuster oder schiefer-schwarz – Design-Unikate mit Naturkomfort. Durch ihre angenehme Fußwärme, die gelenkschonende Elastizität und den Schallschutz eignen sich Korkböden hervorragend für Wohn- und Kinderzimmer. Ein weiterer Vorteil ist die kinderleichte Verlegung des Korkfertigparketts. Informationen unter www.schoener-leben-mit-kork.de

Passend zum Thema

Modische Lösungen für Dachfenster: Spezielle Schutzgewebe halten die Hitze draußen

Spezielle Schutzgewebe halten lästige Störenfriede draußen

Urlaubszeit – Reisezeit: Mit Sicherheit ein gutes Gefühl

Mehr aus der Rubrik

Weihnachtszeit, Geschenkezeit!

Möbel: Edler Antik-Effekt zum Selbermachen

Haus & Wohnen: Gemütlichkeit beginnt mit dem richtigen Fußboden

Teilen: