Markttage in Coburg

Als ehemalige Hauptstadt des Herzogtums Coburg-Sachsen-Gotha haben die Wochen- und Krammärkte eine jahrhunderte lange Tradition. Noch heute finden regelmäßig verschiedene Märkte statt.

  • Dienstag
    Marktplatz: Gemüsemarkt der Direktvermarkter aus Bamberg
  • Mittwoch
    Marktplatz: Wochenmarkt
  • Freitag
    Marktplatz: Gemüsemarkt der Direktvermarkter aus Bamberg
  • Samstag
    Marktplatz: Wochenmarkt
    Steinweg: Bauernmarkt

neben den Wochenmärkten gibt es noch traditionelle Märkte die zum Teil schon seit über 500 Jahren durchgeführt werden.

  • Petrimarkt
    jeden zweiten Donnerstag und Freitag im Februar
  • Ostermarkt
    jeweils am Donnerstag und Freitag der Karwoche
  • Sommermarkt
    jeden zweiten Donnerstag und Freitag im Juli
  • Zwiebelmarkt
    jeden zweiten Donnerstag und Freitag im September
  • Martinimarkt
    am ersten Donnerstag und Freitag im November


Zu diesen traditionellen Märkten haben sich in den letzten Jahren noch einige Veranstaltungen hinzugefügt, die auf dem Marktplatz und der Innenstadt stadttfinden.

  • Brunnenmarkt und Automeile
    Anfang April
  • Abend- Nachtflohmärkte
    im Juni und September
  • Coburger Weihnachtsmarkt
    letzte Novemberwoche bis 23.12.

Sie sehen, egal wann Sie nach Coburg kommen, die Chance einen der beliebten Märkte besuchen zu können ist groß.

Teilen: