Markttage in Coburg

Als ehemalige Hauptstadt des Herzogtums Coburg-Sachsen-Gotha haben die Wochen- und Krammärkte eine jahrhunderte lange Tradition. Noch heute finden regelmäßig verschiedene Märkte statt.

Märkte und Feste in Coburg

Als Herrschaftssitz des Herzogtums Coburg war die Stadt lange Zeit der Mittelpunkt für die Bevölkerung. Es wurden Feste gefeiert und Märkte abgehalten. Einige dieser Feste und Märkte werden noch heute durchgeführt so ist z.B. das Coburger Vogelschiessen erstmals in einer Verordnung von 1599 geregelt. Aber schon im Jahr 1561 ist ein Schützenfeste in Coburg nachgewiesen.

Eine ebenso lange Tradition haben die Wochen- Jahrmärkte, zu denen früher die Bevölkerung aus dem weiten Umkreis kam.

 

Bauernmarkt im Steinweg

Die angebotenen Produkte stammen ausschließlich von Erzeugern aus derm Coburger Land und den angrenzenden Landkreisen. Persönliche Beatung, das Verkosten von Produkten und die Auswahl machen den Besuch des Bauernmarktes zu einem Einkaufserlebnis.

Brunnenmarkt und Automeile

Brunnenmarkt mit Automeile

Brunnen zur Osterzeit zu schmücken ist in  Franken ein alter Brauch. Im Jahr 2000 hat die Aktionsgemeinschaft Zentrum Coburg e.V. diesen Brauch für die Innenstadt Coburg übernommen. Zum Auftakt findet ein verkaufsoffener Sonntag mit Automeile statt.

Coburger Zwiebelmarkt

Im Jahre 1466, bewilligte Herzog Wilhelm II. von Sachsen, genannt der Tapfere, einen vierten Jahrmarkt für die Vestestadt. Nach der im Stadtarchiv aufbewahrten fürstlichen Urkunde wurde der Markt jeweils einen Tag vor und nach Mariä Geburt (08. September) abgehalten. 
 

Energiespartage Coburg

Energiespartage Coburg

Unternehmen aus der Stadt Coburg und der Region Oberes-Maintal-Coburger-Land veranstalten seit mehreren Jahren im Kongresshaus Rosengarten die Ausstellung Energiespartage Coburg.

Flohmarkt in Coburg

Die Anfänge des Coburger Flohmarktes gehen in die 80er Jahre zurück. Damals wurde im Bereich der Morizkirche aufgebaut und gehandelt. Ziel und Zweck dieser Flohmärkte war es, insbesondere Kindern die Möglichkeit zu bieten, Spielwaren zu tauschen bzw. zu verkaufen.

Klößmarkt in Coburg

Ein besonderer Höhepunkt im Feste-Sommer ist  der Coburger Klößmarkt Ende August. Drei Tage lang wird gefeiert, geschlemmt und gelacht, wenn das Stadtmarketing Coburg alle Bürger und Gäste auf den historischen Marktplatz im Herzen der Stadt einlädt.

Frühlingsfest in Coburg

Das Frühlingsfest ist seit einigen Jahrzehnten das erste Volksfest des Jahres in Coburg. Die Organisation des Festes erfolgt durch den Süddeutschen Schaustellerverband, Sektion Coburg.

Oberfranken-Ausstellung

Oberfranken-Ausstellung in Coburg

Seit mehreren Jahrzehnten verwandelt sich Coburg in eine Messestadt. Im Oktober werden auf dem Anger Messehallen für die Oberfranken-Ausstellung aufgebaut Viele Unternehmen, nicht nur aus der Region, stellen sich bei dieser Regionalmesse vor.

Coburger Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt in Coburg

In der Weihnachtszeit entfaltet Coburg einen ganz eigenen Zauber. Der Marktplatz verwandelt sich in eine kleine Budenstadt, Der Coburger Weihnachtsmarkt zählt zu den stimmungsvollsten in Franken.

Teilen: