Kinder-Umweltkompass

Kinder im Rahmen der Mittagsbetreuungen aber auch andere Gruppen können die unterschiedlichsten Angebote nutzen, die der Bund Naturschutz und die Kommunale Jugendarbeit zusammengestellt haben.

Die Angebote umfassen Flora, Fauna, Nachhaltigkeit, Gewässer, Astronomie, Ernährung, Bewegung im Freien, Technik, Verkehr und den öffentlichen Nahverkehr

Die unterschiedlichsten Angebote von 12 Anbietern aus Coburg wurden in Form eines Heftchens zusammengefasst, das von interessierten Gruppen beim Bund Naturschutz und Kommunalen Jugendarbeit der Stadt Coburg abgeholt werden kann.

Die Kinder erhalten auch weiterhin Stempelheftchen, in dem jede Teilname an einer Aktion duch einen Stempel bestätigt wird. Nach einem Jahr erfolgt eine Prämierungsveranstaltung. Der Bund Naturschutz und die Kommunale Jugendarbeit freuen sich auf viele interessierte Kinder.

Anbieter:

ADFC Kreisverband Coburg

Der ADFC-Coburg setzt sich für eine Verbesserung der Situation für Radfahrer ein. Durch die verkehrspolitische Arbeit des ADFC bekommen die Radfahrer in Coburg eine Lobby. Durch Aktionen, zum Beispiel unsere geführten Radtouren oder Vorträge verbreiten wir die Faszination rund um das Radfahren und den Radtourismus.

Anschrift: Scharnhorststraße 6, 96450 Coburg
E-Mail: krafft@adfc-coburg.de
Telefon: 09561/ 60059
Ansprechpartner: Roland Krafft
Bereich: Aktiv im Freien, Technik
Wann und Wo: In den Ferien nachmittags für ca. 4 Stunden; im Freien
Altersgruppen: Kinder von 11 - 15 Jahren

ARGE ÖPNV

Die Arbeitsgemeinschaft ÖPNV für Stadt und Landkreis Coburg stimmt mit den Verkehrsunternehmen ab, wann und wo welche Busse fahren. Wir sorgen dafür, dass Schüler pünktlich in die Schule kommen und Berufstätige und Innenstadtbesucher haben so die Chance, ihre Ziele ohne Auto zu erreichen. Außerdem werden weitere Bereiche der Nahmobilität, also das Zufußgehen und das Radfahren, gefördert. Das ist gut fürs Klima, spart ganz viel Platz in der Stadt und ist gesund. Auch werden von der SÜC Bus und Aquaria GmbH Werkstattführungen und Verkehrserziehung (Verhalten im und am Bus, Gefahrenerkennen) angeboten.

Anschrift: Markt 10, 96450 Coburg
E-Mail: Marita.Nehring@coburg.de
Telefon: 09561/ 891237
Ansprechpartner: Marita Nehring
Bereich: Busverkehr, Verkehrserziehung, Technik
Wann und Wo: An den Wochentagen nachmittags und in den Ferien nach Absprache; im Freien und in unseren Räumen.
Altersgruppen: Kinder von 6 - 10 und von 10 - 15 Jahren
Teiln. Zahl: 10 - 15 Kinder

Aktivspielplatz - Stadtjugendring

Der Aktivspielplatz bietet Kindern die Möglichkeit, mit den Naturelementen spielerisch Kontakt aufzunehmen und dabei die eigenen Fähigkeiten zu entdecken und zu erleben. Nachhaltige Umweltbildung, Förderung von handwerklichem Geschick und Kreativität, bilden den Leitfaden bei allen unseren Angeboten. Bei Projekten wie der Hörwerkstatt werden die menschlichen Sinne spielerisch erforscht. In der Papierwerkstatt wird Papier aus Recyclingmaterial hergestellt. Mit Steinzeit oder dem Leben der Indianer z.B. können Gruppen auch mehrere Projekttage gestalten. Unsere Angebote sind sehr vielseitig und finden immer unter freiem Himmel statt.

Anschrift: Rosenauer Straße 45, 96450 Coburg
E-Mail: info@sjr-coburg.de
Telefon: 09561/ 69381
Ansprechpartner: Silke Lesch und Heike Heß
Bereich: Aktiv im Freien, Holz + Handwerk, Sinne, Insekten und Kleintiere, nachhaltiger Umgang mit Werkstoffen
Wann und Wo: Projekte sind von April bis September möglich, es stehen Mittwochnachmittag oder Freitag zur Verfügung. Auch in
den Ferien sind Projekttage nach Absprache buchbar.
Altersgruppen: Kinder von 6 - 12 Jahren
Teilnehmerzahl: 10 - 25 Kinder, je nach Projekt und Helferpotential auch mehr

Jagd- und Fischerei Museum

Die Dauerausstellungen des JAGD- UND FISCHEREIMUSEUMS zeigen familienfreundlich, die Kulturgeschichte der Jagd und Fischerei mit Aquarien, Umwelterlebnisräumen z. B. zur Fledermaus und einer Gewässerstation. Gerne können Kinder ihren Geburtstag bei uns feiern. www.museum-tambach.de

Anschrift: Schlossallee 1 a, 96479 Weitramsdorf
E- Mail: awedel@gmx.de
Telefon: 09560/ 8576
Ansprechpartner: Astrid Wedel
Bereich: Tiere, Gewässer
Wann und Wo: In den Ferien und an Wochentagen vor- oder nachmittags für ca. 1,5 - 2 Stunden. An Projekttagen mit
Übernachtung. Im Freien und in unseren Räumen.
Altersgruppen: Kinder von 6 - 10 und 11 - 14 Jahren
Teilnehmerzahl: 10 Kinder mit Begleitung, auch Klassenstärke

Jugendorganisation BN Kreisgruppe Coburg

Die Naturschutzorganisation des Bund Naturschutz e.V. hat in ganz Bayern viele Kreis -und Ortsgruppen. Unser Ziel ist die Schönheit und Vielfalt der Natur in unserer Heimat zu erhalten: Tiere und Pflanzen zu schützen, naturnahe Landschaften zu bewahren und unsfür nachhaltige Entwicklungsprozesse einzusetzen. Beim JBN werden Kinder fit in Umweltfragen. Bei unseren naturpädagogischen Angeboten geht es um einheimische Wildtiere, Pflanzen, gesunde Ernährung oder Konsum regional und global.

Anschrift: Mühlgasse 3, 96450 Coburg
E-Mail: Bund-coburg@t-online.de
Telefon: 09561/ 95762
Ansprechpartnerin: Dorothea Weiß, Sabine Lehnert
Bereich: Pflanzen, Tiere, Aktiv im Freien, nachhaltiger Umgang mit Werkstoffen, Gewässer und Ernährung
Wann und Wo: An Wochentagen vor- oder nachmittags 2,5 Stunden, Ganztagsprojekte sind freitags oder in den Ferien möglich.
Altersgruppen: Kinder von 6 - 12 Jahren
Teilnehmerzahl: Max. 15 Kinder

Grünflächenamt

Das Grünflächenamt ist für die Planung und Unterhaltung aller öffentlicher Grünflächen der Stadt Coburg zuständig. Die Naturschutzbehörde ist für den Biotop -und Artenschutz der Stadt und des Landschaftsschutzgebiete (z.B. Goldbergsee) zuständig. Besonders wichtig ist der Baumschutz, Bäume, deren Stammumfang größer als 80 cm ist, dürfen nicht gefällt werden, es sei denn sie sind krank oder gefährdet. Es gibt 43 Kinderspiel- und Bolzplätze, die mit Spielgeräten ausgestattet sind, aber auch naturnahe Bereiche, wo viele Vögel und Insekten ihren Lebensraum haben. Der Forstbetrieb der Stadt bewirtschaftet fast 300 ha Wald, der eine große Bedeutung für Flora und Fauna des Waldes, die Naherholung und Trinkwasser besitzt.

Anschrift: Glockenberg 27, 96450 Coburg
E-Mail: Stephan.Just@coburg.de
Telefon: 09561/ 891676
Ansprechpartner: Stephan Just
Bereich: Wald, Grünes Klassenzimmer
Wann und Wo: In den Ferien und wochentags vor- und nachmittags ca. 2 - 3 Stunden; im Freien.
Altersgruppen: Kinder von 6 - 10 und 10 - 15 Jahren
Teilnehmerzahl: Schulklassen

Kinderzentrum Domino

Das Kinderzentrum DOMINO als Offener Treff für Mädchen und Jungen im Alter von 6 bis 12 Jahren ist montags bis freitags jeweilsvon 11.30 bis 18.00 Uhr geöffnet Neben Mittags- und Hausaufgabenbetreuung gibt es viele Möglichkeiten zum Spielen mit Freundenund Angebote wie Kreativwerkstatt, Spiel-Sport-Spaß, Schwimmen, Kinderküche, KIZ-Gärtnerei, KIZ-Kino, Film-AG, Forscher- Kids und vieles mehr. Natur und Umwelt stehen bei uns hoch im Kurs. Macht Euch schlau unterwww.dominocoburg.de oder besucht uns in der Judengasse. Wir freuen uns auf Euch!

Anschrift: Judengasse 48, 96450 Coburg
E-Mail: kiz(at)dominocoburg.de
Telefon: 09561/ 792616
Ansprechpartnerin: Marie-Luise Götz und Felix Pechtold
Bereich: Pflanzen und Tiere, Gewässer, aktiv im Freien, nachhaltiger Umgang mit Wertstoffen
Wann und Wo: An Wochentagen von 15.00 - 18.00 Uhr; im Freien und in unseren Räumen, in den Ferien nach thematischer Ausschreibung.
Altersgruppen: Kinder von 6 – 12 Jahren
Teilnehmerzahl: Max. 10 Kinder und Jugendliche

Naturkundemuseum Coburg

Das Naturkunde-Museum Coburg hat 2.400qm Ausstellungsfläche. Die Ausstellungen zeigen Tausende von Mineralien und Fossilien, große Tierdioramen, Urmenschen und eine Völkerkunde-Abteilung. Wichtig sind für uns die Umweltbildung und der Naturschutz. Daran orientiert sich auch unser vielseitiges Programm mit Führungen, Vorträgen, Aktionen und Kindergeburtstagen.

Anschrift: Park 6, 96450 Coburg
E-Mail: info@naturkunde-museum-coburg.de
Telefon: 09561/ 808116
Ansprechpartner: Dipl.-Biol. Iris Oelmann, Dipl.-Geoökologe Alexander Ulmer
Wann und Wo:  Führung nach Vereinbarung und Aktion Wildnis Hofgarten: Tiere und Pflanzen sammeln und unter dem Mikroskop bestimmen, ca. 1 – 2Stunden, Termin nach Vereinbarung.
Altersgruppen: Kinder von 11 - 14 Jahren
Teilnehmerzahl: 10 - 15 Kinder

Stabsstelle Umwelt

Die Stabsstelle Umwelt gehört zum Referat Bauen und Umwelt der Stadt Coburg Die Afgaben sind: Beratung politischer Gremien und der Eigengesellschaften in Umweltfragen. Beteiligung und Mitwirkung bei der Festlegung energetischer Standards in Bebauungsplänen, bei öffentlichen Gebäuden und bei der Aufstellung und Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes der Stadt Coburg. Vollzug des Bundesimmissionsschutzgesetzes (BImSchG). Koordination bei der Standortsuche für Mobilfunkantennen und Umsetzung des integrierten kommunalen Mobilfunkkonzeptes und Öffentlichkeitsarbeit im Zusammenhang mit umweltrelevanten Entscheidungen.

Anschrift: Steingasse 18, 96450 Coburg
E-Mail: Werner.Weber@coburg.de
Telefon: 09561/ 89-1024
Ansprechpartner: Werner Weber und Gerold Schnabel
Bereich: Verkehr, Energieeffizienz
Wann und Wo: An Projekttagen und Wochentagen vor- und nachmittags und nach Vereinbarung. In Schulräumen und im Freien.
Altersgruppen: Kinder und Jugendliche von 6 - 14 Jahren
Teilnehmeranzahl: Schulklassen

Zweckverband Abfallwirtschaft

Der ZAW ist zuständig für die Entsorgung und Verwertung anfallender Abfälle von zirka 270.000 Einwohnern der Region Coburg-Kronach-Lichtenfels. Er bedient sich eines Müllheizkraftwerkes mit zwei angeschlossenen Umladestationen und einer Deponie für nicht brennbare Abfälle. Die thermische Verwertung und Beseitigung des Restmülls im Müllheizkraftwerk Coburg erfolgt auf einem hohen technischen Niveau mit einer bestmöglichen Schadstoffminimierung und einer optimalen Energiegewinnung in Form von Strom und Fernwärme.

Anschrift: Von-Werthern-Str. 6, 96487 Dörfles-Esbach
E-Mail: r.mueller@zaw-coburg.de
Telefon: 09561/ 858013
Ansprechpartner: Robert Müller
Bereich: Abfallentsorgung, Technik
Wann und Wo: Alle Ferien nur nicht im Juli und August. An Projekt- und Wochentagen vor- und nachmittags ca. 1,5 - 2 Stunden,
im Müllheizkraftwerk Coburg-Neuses; in unseren Räumen und im Freien.
Altersgruppen: Kinder von 6 - 10 Jahren
Teilnehmerzahl: Pro Gruppe max. 20 Kinder

Teilen: